01. Mär 2019

Digitalisierung im Gesundheitswesen – Der sichere Weg mit KRITIS

Webinar

(dqs.de) IT-Sicherheitsgesetz, BSI-Gesetz und BSI-KritisV – die Gesetzgebung fordert von Betreibern sogenannter Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) bis spätestens Mitte des Jahres einen Nachweis, dass ihre IT-Systeme und IT-Prozesse nach dem „Stand der Technik“ geschützt sind (§ 8a BSI-Gesetz).

Auch Krankenhäuser gehören ab einer gewissen Größe (30.000 vollstationäre Behandlungsfälle pro Jahr) zu den Kritischen Infrastrukturen des Landes und sind damit verpflichtet, bis 30. Juni 2019 dem BSI gegenüber entsprechende Umsetzungsnachweise zu erbringen.

Angesichts der Komplexität und Kürze der Zeit keine leichte Aufgabe!

Unser Webinar gibt Ihnen schnell und einfach aufbereitet Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die gesetzlichen Anforderungen und um mögliche, ganzheitliche Lösungsansätze. Für Ihre offenen Fragen bleibt im Anschluss an die Präsentation ausreichend Zeit.

Aus dem Programm

  • KRITIS – gesetzliche Anforderungen
  • Die Prüfgrundlagen – „Branchenspezifischer Sicherheitsstandard (B3S) für die Gesundheitsversorgung im Krankenhaus“ und die internationale Normenreihe ISO 27000
  • Der Prüfgegenstand – Geltungsbereich „Kritische Dienstleistung“
  • Das DQS KRITIS-Stufenmodell – bei der DQS in guten Händen

Unser Angebot für Sie: Ihre kostenfreie Teilnahme!

Digitalisierung im Gesundheitswesen – Der sichere Weg mit KRITIS
Empfohlen für Entscheider aller Ebenen, Managementbeauftragte und Mitarbeiter

Termin: 1. März 2019, 10:00 Uhr

Dauer: 60 Min.

Ihr Referent
Andreas Altena – Geschäftsführer der Sollence GmbH. Berater, Autor, Trainer und berufener DQS-Auditor mit Kernkompetenzen in der Organisationsentwicklung und integrierten Managementsystemen. Dazu gehören die Schwerpunkte Qualitäts-, Informationssicherheits-, Risiko- und (IT-)Servicemanagement.

Interessiert?
Dann nutzen Sie das Angebot der kostenlosen Teilnahme. Mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten Sie weitere Informationen und Ihre individuellen Einwahlinformationen. Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie lediglich eine Internet-Verbindung und ein Telefon. Die Präsentation erhalten Sie im Nachgang im PDF-Format.

Mehr Information und Anmeldung

Interesse aber keine Zeit?
Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!
Nadja Götz
Business Development Managerin Lifescience
nadja.goetz@dqs.de

Die DQS empfiehlt erste Schritte
Die Verbesserung der IT-Sicherheit ist grundsätzlich für alle Krankenhäuser relevant, auch wenn sie aktuell unter die Schwellenwerte fallen und nicht von der Umsetzung betroffen sind. Insbesondere dann, wenn der Schwellwert nur knapp unterschritten wurde, sollten zwingend vorbereitende Maßnahmen getroffen werden, da mit der Überarbeitung des IT-Sicherheitsgesetzes mit einer Absenkung der Schwellenwerte zu rechnen ist. Die Veröffentlichung des IT-SiG 2.0 wird für Ende 2019 erwartet. Vor diesem Hintergrund sollten sich auch (noch) nicht Betroffene den gesetzlichen Anforderungen annehmen, um entsprechende Weichen für die digitale Zukunft zu stellen.

Quelle:
DQS GmbH
Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
August-Schanz-Straße 21
60433 Frankfurt am Main
www.dqs.de

date_range
Datum
01. März 2019
10:00 h
Termin speichern
location_on
Ort