18. Okt 2018

Brain_Work_Day 2018

Pflege 4.0: Vom digitalen Wandel profitieren

(epa-cc.de) Über digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Big Data als das Gold des 21. Jahrhunderts wird viel geredet. Doch was steckt wirklich hinter dem Hype und welche Neuerungen kommen auf Pflege und Medizin zu?

Der Brain_Work_Day schaut mit hochkarätigen ReferentInnen aus Wissenschaft, Technik, Unternehmensberatung und Praxis auf die Möglichkeiten der Digitalisierung. Dabei wird nicht ausschließlich in die Zukunft geblickt, sondern es werden auch konkrete Umsetzungen präsentiert und diskutiert.

ReferentInnen sind u.a.

  • Bart de Witte, Faculty of futur/medicine/io; Director, Digital Health DACH, IBM: "Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen: Gegenwart und Zukunft" (Keynote)
  • Claudia Reidlinger, Krankenhaus Göttlicher Heiland GmbH Wien & Christoph Kapeller, Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH Wien: "Mobilitätstest im Krankenhaus - Sturzprävention mittels KI"
  • Prof. Dr. Michael Prilla, Technische Universität Clausthal & Heinrich Recken, Hamburger Fern-Hochschul-Studienzentrum Essen: "Potenzial von Augmented Reality - Datenbrillen in der ambulanten Intensivpflege"
  • Oliver Rong, Roland Berger Hamburg: "Digitalisierung als strategische Aufgabe - Erfolgsfaktoren, um im kompetetiven (Pflege-)markt erfolgreich zu bestehen"
  • Prof. Dr. Ralf Möller, Universität Lübeck: "Rationale Entscheidungsfindung mittels Big Data - Wie viel Daten für welchen Zweck"


Das vollständige Programm des Brain_Work_Day sowie ein Anmeldeformular finden Sie hier.  

Preis:
Normal 330,00 €
Ermäßigt 260,00 €
Studierende 110,00 €


Quelle:
ePA-CC GmbH

home
Veranstalter
ePA-CC GmbH
date_range
Datum
18. Oktober 2018
Termin speichern
location_on
Ort
Museum für Kommunikation
Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt am Main
Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten an Open Street Map übertragen werden.
Weitere Hinweise dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen